Reisen ist so günstig wie nie und viele Menschen, vor allem junge Leute, wollen das durch eine Weltreise mit Rucksack ausnutzen. Dazu muss man noch nicht einmal ein „Digitaler Nomade“ sein, also von unterwegs arbeiten. Es reicht schon, wenn man ein paar Ersparnisse hat und günstige Flüge erwischt. Alles andere regeln Couchsurfing und kostenlose Events in den Zielorten. Jedoch braucht es noch etwas anderes für die Backpacker Weltreise: einen schlau gepackten Rucksack, der alles Wichtige, aber nicht zu viel Krimskrams bereithält. Deshalb gibt es hier eine Packliste für die Weltreise mit Rucksack!

Vorbetrachtung und Hinweise zu den Links im Artikel

In der folgenden, in verschiedene Rubriken unterteilten Packliste werden sowohl Artikel für die männliche Zielgruppe als auch jene für die weibliche Zielgruppe genannt. Einige – wie Rasierer – sind überdies Auslegungssache und können somit auch von beiden mit auf die persönliche Liste gepackt werden. Zudem gibt es den einen oder anderen Artikel, der für einige Leser unwichtig sein könnte (Laptop, Kamera, etc.). Die folgende Packliste für die Weltreise mit dem Rucksack soll nur ein Anhaltspunkt sein. Die verlinkten Produkte sind ebenso nur Empfehlungen (allerdings nach guten Kundenerfahrungen und Rezensionen ausgesucht).

Die richtige Tasche bzw. der richtige Rucksack für die Weltreise

Ob nun Weltreise oder einfach eine Rundreise in einige verschiedene Länder, irgendwie muss man seine Ausrüstung transportieren. Viele schwören dabei auf ihren Trekkingrucksack, andere wiederum heben die Vorteile einer einfachen Reisetasche aus LKW-Plane hervor. Sicherlich hat man mit dem Rucksack die Hände frei, die einzelnen Taschen helfen beim Sortieren der Ausrüstung und es kann einiges außen am Rucksack befestigt werden. Das verleitet aber auch dazu, viel zu viel mitzunehmen. Und hier kommt die Reisetasche ins Spiel. Sie hilft, Ausrüstung einzusparen und kann durch strukturiertes Packen ebenso zum leichten Auffinden des gesuchten Utensils führen. Hier zwei Empfehlungen:

Kleidung und Schuhe für die Reise

  • Unterwäsche in ausreichender Menge (Frage stellen: Wie oft kann ich unterwegs Wäsche waschen?)
  • Socken (Sneakersöckchen oder Wintersocken je nach Reiseziel; zur Not vor Ort kaufen)
  • Eine lange und eine kurze Hose (je nach Reiseziel)
  • Eine lange Unterhose oder Jogginghose (für kalte Ziele oder als Freizeitkleidung)
  • Badehose / Bikini / Badeanzug (im Badeort ggf. zweite(n) kaufen, um im Wechsel tragen zu können)
  • Zwei bis vier T-Shirts
  • Dünner Pullover und dickerer Pullover mit Kapuze (je nach Reisezielort und Jahreszeit)
  • Hemd / Bluse / Kleid als Abendgarderobe
  • Bequeme Allzweckschuhe
  • Flip Flops oder „Badelatschen“
  • Kompressionstüten bzw. Vakuumbeutel für das platzsparende Verstauen der Textilien

Gemischte Reiseutensilien für Backpacker

  • Schnelltrocknendes Mikrofaserhandtuch; etwa dieses oder dieses Doppelpack
  • Inlay für oder als Schlafsack (notfalls auch als Handtuch verwendbar)
  • Diverse Plastikbeutel zum Verstauen von Dingen und als Schutz gegen Wasser (Einkaufstüten und Gelbe Säcke eignen sich hier genauso wie stärkere Müllbeutel aus dem Discounter)
  • Nackenkissen für einen guten Schlaf in Zug, Flugzeug, Auto und Co.
  • Eventuell eine Schlafmaske, und ganz nützlich sind auch Ohrenstöpsel
  • Je nach Destination Sonnenschutzmittel, Insektenspray, etc. (kann und sollte vor Ort gekauft werden)
  • Bei Städtereisen nicht so wichtig, bei Camping-Aktionen und Hitchhiking-Reisen eher: ein Taschenmesser bzw. Offiziersmesser (Achtung bei Reisen nur mit Handgepäck!)
  • Wer keine Werkzeuge braucht, sondern nur was zum Apfel schneiden, der kann auch ein Klappmesser nutzen (Bestimmungen für das Mitführen auf Reisen und im Zielland beachten!)
  • Immer gut zu gebrauchen ist auch Gaffa Tape
  • Nähzeug
  • Notizbücher, Stifte, Zeichenzeug, etc. sind individuell einzupacken
  • Für Reisen in Länder mit fremden Sprachen: Das Ohne-Wörter-Buch (aus eigener Erfahrung sehr zu empfehlen!)
Weltreise mit Rucksack Packliste

Die Weltreise mit Rucksack: Auf unserer Packliste beschreiben wir, was alles rein kann und sollte.

Elektronikartikel für die Weltreise mit dem Rucksack

  • Einen Weltreisestecker, der die Stecker der Zielländer abdeckt
  • Wenn benötigt: ein möglichst leichter Laptop oder ein platzsparendes Netbook
  • Eine Speicherkarte mit viel Kapazität (microSD oder SDXC) bzw. leichte externe Festplatte
  • Wozu der ganze Speicher? Natürlich für die Bilder der Kamera oder des Smartphones
  • Eventuell ein Solar-Panel zum Laden der Geräte-Akkus oder einfach eine Powerbank
  • Wer viel liest und das Smartphone nicht beanspruchen möchte, sollte über ein Amazon Kindle nachdenken
  • Hinzu kommen die entsprechenden Kabel, Card Reader, Kopfhörer und so weiter

Hygieneartikel für die Weltreise mit Rucksack

Hier sollte man darauf achten, dass alles gut sortiert und den entsprechenden Reisebedingungen (Flugzeug!) entsprechend verstaut ist. Zip-Lock-Beutel werde ich hier nicht verlinken, die gibt es in jedem Discounter und Supermarkt sowie auch an vielen Flughäfen; teils kostenlos. Bei flüssigen Dingen wie Shampoo und Parfüm sollte die Grenze von 100 ml bzw. 3 Unzen im Handgepäck bei Flugreisen nicht überschritten werden. Zum Abfüllen und Transportieren eigenen sich diese Flaschen (persönlicher Tipp!). Der kleine Klipp am Hals der Flasche verhindert das Betätigen in der Tasche und damit eine Sauerei.

Weitere mögliche Hygieneartikel neben den Shampoos in Pumpflaschen sind:

  • Rasierer (je nach Körperzone die bevorzugte Marke)
  • Zahnbürste und Zahnpasta (für deren Transport in kleinen Mengen eignen sich Mini-Schraubgläser – selbst getestet; geht wunderbar!)
  • Nagelschere oder Knipser
  • Make-Up und Abschminkhilfen nach eigenem Ermessen
  • Tampons respektive Damenbinden oder Menstruationstasse
  • Verbands- und Erste-Hilfe-Material wie dieses hier (enthält Scheren!)
  • Handspiegel (ist auch manchmal im Kompass enthalten)
  • Eventuell Kontaktlinsen und Zubehör
  • Kamm / Haarbürste, Haarspangen, Haargummis, etc.
  • Pflegemittel und Kosmetika nach eigenem Ermessen
  • Eventuell benötigte Medikamente und Reiseapotheke (vom Arzt und in der Apotheke beraten lassen)

Wichtige Dokumente sowie Kopien davon

Folgende Dokumente sind für die Reise meist sehr wichtig. Deshalb sollten sie gut verstaut werden. Gegen das Nasswerden bieten sich wieder Zip-Lock-Beutel an. Gegen Diebstahl oder anderen Verlust haben sich Körper Portemonnaies als praktisch erwiesen – diese können unter der Kleidung getragen werden.

  • Reisepass und Personalausweis (Kopie nicht vergessen!)
  • Führerschein, ggf. internationale Ausführung
  • EC-Karte und / oder Kreditkarte
  • Passbilder fürs Anfertigen von Ersatzdokumenten
  • Pässe und Zertifikate für spezielle Aktivitäten (Tauchen, Boot fahren, Drohnen fliegen, etc.)
  • Bargeld (Euro und Währungen der Reiseländer; aber niemals Kopien von Bargeld mitführen 😉 )
  • Versicherungskarten, Krankenkarte, eventuell Organspendeausweis, Karte mit Notfallkontakten, etc.

Zusammenfassung der Packliste für die Weltreise mit Rucksack

Travel light!“, so heißt die Devise. Was man von der obigen Liste weglassen kann, das sollte man auch weglassen. Gerade Kleidung und Elektronik wiegen immer schwer, weshalb man da viel aussortieren sollte. Einiges kann man sich am Ziel auch nachkaufen. Die Reisetasche oder der Rucksack sollten zudem nicht mehr als 12 kg wiegen. Wer nur mit Handgepäck reist, der sollte ein Maximum von 10 kg wählen. Natürlich ist das schwer umzusetzen; doch nach einigen abgehakten Ländern weiß man dann, was man wirklich braucht und was nicht. Fehlt noch etwas auf dieser Packliste für die Weltreise mit Rucksack? Oder ist etwas zu viel? Unten gibt es ein Kommentarfeld für eventuelle Anmerkungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.